Biorhythmus ist ein Programm zur Berechnung von persönlichen Biorhythmuskurven. Außerdem erinnert das Programm zuverlässig an Geburtstage, Hochzeitstage etc. (Mir persönlich hat es schon einige vergessene Geburtstage erspart.)

Was ist die Biorhythmus-Theorie ?

Beispiel einer Biorhythmus-Kurve

Beispiel einer Biorhythmus-Kurve (Anklicken zum Vergrößern)

Die Biorhythmustheorie nimmt an, daß jeder Mensch über innere Uhren verfügt, die seinen Lebensablauf beeinflussen. Man geht von 3 Zyklen aus, die bei jedem Menschen mit der Geburt beginnen. Der Ursprung ist die Nullinie (Mittellinie).

  • Der 23 Tage- oder körperliche Zyklus läßt die Intensität der nach außen gerichteten Lebenskräfte (körperliche Leistungs- und Widerstandsfähigkeit) erkennen.
  • Der 28 Tage- oder seelische Zyklus bestimmt die Gemütsverfassung (Verträglichkeit, Empfindsamkeit, Ausstrahlung).
  • Der 33 Tage- oder geistige Zyklus kennzeichnet den Verlauf der geistigen Aktivität (Denkkraft, Logik, Konzentrationsvermögen, Reaktionszeit).

Diese Zyklen (Wellen) werden als Kurven dargestellt. Jeder Zyklus besteht aus einer positiven und einer negativen Zone. Der Tag an dem eine Kurve durch die Nullinie geht, wird als kritischer Tag bezeichnet. Der Tag der Geburt z.B. ist ein extrem kritischer Tag, alle 3 Biorhythmuskurven gehen an diesem Tag durch die Nullinie. Als positive Zone wird der Kurvenverlauf über der Nullinie, als negative Zone der Kurvenverlauf unter der Nulllinie bezeichnet. Beide Zonen sind gleich lang.

Die Biorhythmus-Zyklen sind das Ergebnis intensiver wissenschaftlicher Beobachtungen und Untersuchungen des menschlichen Verhaltens. Da der Biorhythmus vom Menschen nicht beeinflußt werden kann, sollte man sich in seinen Aktivitäten und seinem Verhalten dem biologischen Rhythmus anpassen. Legen Sie alle starken Belastungen (Operationen, Impfungen, Prüfungen usw.), soweit möglich, in positive Zyklen Ihres Biorhythmuses. Nutzen Sie negative und kritische Phasen zur Erholung. In Japan wird der Biorhythmus bereits in großem Umfang und mit großem Erfolg in der Unfallverhütung eingesetzt.

Von manchen wird der Biorhythmus übrigens als Pseudo-Wissenschaft angesehen – Sie können ja selbst entscheiden, ob es für Sie funktioniert oder nicht!

Das Programm: Biorhythmus, Tendenzen, Kritische Tage…

Beispiel einer 6-Monats-Tendenz

Beispiel einer 6-Monats-Tendenz (Anklicken zum Vergrößern)

Biorhythmus für Windows ermöglicht es, Biorhythmuskurven auf verschiedene Art und Weise darzustellen:

 

  • grafische Darstellung aller drei Biorhythmuskurven eines Monats
  • grafische Darstellung der Tendenz, also der Summe aller drei Biorhythmuskurven über einen Zeitraum von sechs Monaten
  • Ausgabe der kritischen Tage.

Außerdem kann eine beliebige Anzahl von Datenlisten angelegt werden, in der Namen und Geburtstage abgelegt werden können.

Goodies: Nie mehr Geburtstage, Hochzeitstage etc. vergessen…

Beispiel der Geburtstagserinnerung bei Windows-Start

Beispiel der Geburtstagserinnerung bei Windows-Start (Anklicken zum Vergrößern)

Ein weiteres Feature von Biorhythmus für Windows ist die Möglichkeit, beim Starten von Windows die Geburtstage einer Datenliste einzublenden. Dies kann entweder einmal täglich oder bei jedem Windows-Start geschehen. Die Geburtstage werden nach Ihrer Wahl zwischen 1 und 365 Tage im Voraus eingeblendet. Biorhythmus für Windows kann so auch zur Erinnerung an immer wiederkehrende Termine (z.B. Hochzeitstage, TÜV) eingesetzt werden. Mir persönlich hat dies schon viele vergessene Geburtstage erspart (bin so vergeßlich). Einzige Voraussetzung: Man schaltet seinen Computer hie und da ein.

Außerdem können aus den Geburtstagsdaten einer Datenliste bequem Monats- und Jahresübersichten der Geburtstage erstellt werden.

Und wenn man gerade vergessen hat, an welchem Wochentag man geboren wurde… kein Problem! Hier hilft der eingebaute ewige Kalender. (Oder hätten sie gewußt, daß Napoleon I. an einem Dienstag geboren wurde?)

Download und Installation

Download:

Download von Biorhythmus für Windows

Die aktuelle Version von Biorhythmus für Windows ist 4.01b

ACHTUNG: In der Sharewareversion ist es nicht möglich, Datenlisten zu speichern oder Biorhythmuskurven, Tendenzen, Kritische Tage oder Datenlisten zu drucken.

Wie sie sich registrieren lassen können, erfahren Sie in der Sharewareversion nach Aufruf des Menüpunktes „Shareware/Über Shareware“ und in der Vollversion nach Aufruf des Menüpunktes „?/Sharewarekopien“. Die Registriergebühr beträgt 5 Euro innerhalb Europas, und im Gegensatz zu vielen anderen Sharewareprogrammen ist Biorhythmus für Windows damit wirklich nicht überteuert. (Außerhalb Europas liegt der Preis z. Zt. bei 5 US-Dollar bei Zustellung des Codes per Email und 7 US-Dollar bei Zustellung des Codes per Brief oder Fax.)

Installation:

Merken Sie sich, in welchen Ordner sie die Datei gespeichert haben. Nach dem Download starten Sie die Datei wb_setup.exe und folgen den Anweisungen.

Sollten Sie Biorhyhtmus für Windows an andere weitergeben wollen, können sie die gedownloadete Datei weitergeben, wenn Sie diese nicht gelöscht haben. Ansonsten benutzen Sie einfach den Menüpunkt ‚Datei/Sharewarekopie…‘, um zu gewährleisten, daß nur vollständige Kopien von Biorhythmus für Windows weitergegeben werden. Es ist wahrscheinlich, daß durch einfaches Kopieren der Programmdateien eine nicht funktionsfähige Version weitergegeben wird.

ACHTUNG: Biorhythmus für Windows darf nur vollständig, d.h. mit allen Dateien weitergegeben werden. Die Weitergabe ist nur zum Selbstkostenpreis erlaubt.

Weitere Informationen und Hilfe bei der Benutzung von Biorhythmus für Windows finden Sie in der Online-Hilfe. Um eine Einführung zu erhalten, wählen Sie den Menüpunkt „?/Einführung“ an.

So, jetzt wird es wirklich Zeit zum downloaden, und zwar hier: für alle Windows-Versionen ab Windows 95

Einige Virenprogramme beanstanden den Download übrigens, weil es sich um ein Windows-Programm im alten Format handelt („diese Datei ist ungewöhnlich“ oder ähnliches). Das können Sie getrost ignorieren.

Hinweise für neuere Versionen von Windows:

Auch wenn Biorhythmus für Windows nun schon „einige Jahre auf dem Buckel“ hat, ist es auch unter neueren Versionen von Windows (XP, Vista, 7 und 8) lauffähig, sofern es sich um 32-bit-Versionen von Windows handelt.

Bitte achten Sie beim Installieren darauf, dass Sie das Setup als Administrator ausführen. Das macht Windows üblicherweise automatisch, falls nicht, können Sie mit der rechten Maustaste auf die wbsetup klicken und „als Administrator ausführen“ wählen.

Da die Hilfe im alten Windows-Hilfe-Format vorliegt, müssen Sie bei Bedarf für Windows Vista, 7 und 8 die „alte“ Windows-Hilfe nachinstallieren. Download hier: http://support.microsoft.com/kb/917607/de. Für Windows XP ist das nicht nötig.

Falls bei der Installation eine Fehlermeldung auftaucht, dass „msado20.tlb“ nicht registiert werden konnte, können Sie diese ignorieren. (Üblicherweise nur unter Windows 8.)

Sofern Sie registrierter Kunde sind, können Sie von mir eine Version anfordern, die auch unter 64-bit-Varianten von Windows lauffähig ist. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit mir auf.